Eine Höhle voller Bücher

Architekturbüro X+Living aus Shanghai realisiert einzigartigen Bookstore in Guiyang.

Öffnen Besucher die Eingangstür der neuesten Filiale der Buchhandelskette Zhongshuge in der südwestchinesischen Stadt Guiyang, so betreten sie keine gewöhnliche Bibliothek oder Buchhandlung, sondern tauchen ein in eine Art faszinierende Parallelwelt.

Die Intention der verantwortlichen Creative Designerin Li Xiang war es, die besondere Topografie der Provinz Guizhou in das Raumdesign des Ladens einfließen zu lassen. Und so bilden die für diese Gegend charakteristischen Berge, Flüsse und (unterirdischen) Karstlandschaften die Grundlage für die beeindruckende Architektur des außergewöhnlichen Retail-Projekts.

Reihen von Bücherregalen, die wie Stalaktiten von der Decke zu hängen scheinen, spiegeln sich im intensiven Schwarz des Glasbodens. Schiffförmige Stände in der Mitte des Korridors, der einem Portal in eine andere Dimension gleicht, verstärken das Gefühl, ein dunkler Flusslauf schlängle sich am Boden immer tiefer ins Innere der geheimnisvollen Bücher-Höhle hinein.

In der sogenannten Boutique Reading Area warten kleine, quadratische Leseecken mit Tischen und Stühlen zum Ausruhen und Schmökern.  Felswandartige Regale wirken dank der verspiegelten Decke und des reflektierenden Bodens schier unendlich hoch. Über die Boutique Library gelangt man schließlich in den Lesesaal. Hier finden in einer von warmer Beleuchtung und Holz dominierten und von Terrassenfeldern inspirierten Umgebung auch Lesungen und diverse andere literarische Veranstaltungen statt.

www.xl-muse.com

Fotos: Shao Feng