Weihnachten 2020 bei Woha

This post is also available in: EN

19.11.2020

Das Donauwörther Kaufhaus gestaltet in diesem Jahr seine Schaufenster unter dem Motto „Christmas. The most wonderful time of the year“.

Rot-weiße Zuckerstangen, glänzende Weihnachtskugeln, Sterne und Eiskristalle – in den diesjährigen Weihnachtsschaufenster von Woha in Donauwörth setzt Marketing Manager Jürgen Raab auf klassische Winter-/ bzw. Christmas-Symbolik und kombiniert diese mit einer blau-weißen Wolkenlandschaft. In den Fenstern präsentieren Mannequins die neuste Wintermode und laden Kunden und Passanten ein, das weihnachtlich geschmückte Kaufhaus zu besuchen. „Gerade jetzt, in dieser schwierigen Zeit ist es, denke ich, besonderes wichtig, dass die Menschen einfach mal für eine paar Stunden etwas Schönes sehen, loslassen und sich begeistern lassen können“, so Jürgen Raab. Der Visual Merchandising Experte des Donauwörther Traditionshauses wünscht sich, dass die Kundinnen und Kunden „es auch einmal genießen, nichts von Corona zu hören“ und stattdessen „einfach schauen, die Seele baumeln lassen und Schönes für sich und ihre Liebsten shoppen“.

Weihnachtsstimmung im gesamten Kaufhaus

Nicht nur in den Schaufenstern, die in diesem Jahr unter dem Motto „Christmas. The most wonderful time of the year“ stehen, werden die Besucherinnen und Besucher von Woha in vorweihnachtliche Stimmung versetzt. Auch in sämtlichen Abteilungen des Kaufhauses wie bspw. die der Lederwaren, Spielwaren, Herrenbekleidung, oder Uhren und Schmuck, wurde eine entsprechend festliche Umgebung geschaffen

„Ein Highlight ist immer die Weihnachtsdeko um und zwischen unserer Treppenanlage. Das erste was der Kunde sieht, wenn er mit der Rolltreppe im Obergeschoss ankommt. Wir möchten, dass der Kunde in unsere Weihnachtswelt eintaucht beim Hochfahren. Mit Lichtern, Girlanden, Weihnachtsbäumen und Rentieren wollen wir die Besucher auf die schönste Zeit des Jahres einstimmen“, versichert Marketing Manager Jürgen Raab.

 

Fotos: Woha

PK