Senses of KaDeWe

This post is also available in: EN

21.10.2021

Mit „Senses of KaDeWe“ präsentiert der ikonische Department Store erstmals eine multi-sensorische Schaufensterinstallation.

Vom 18. Oktober bis 14. November 2021 verwandelt sich mit „Senses of KaDeWe“ die Storefront des Luxury Department Stores in eine multisensorische Experience, die das KaDeWe und seine unvergleichliche Atmosphäre bereits vor seinen Fenstern mit allen Sinnen erleb- und fühlbar macht.

Im Fokus stehen sinnliche Erfahrungen

Im Fokus stehen verschiedenste sinnliche Erfahrungen, die die Besucher*innen normalerweise im Inneren des KaDeWe machen. Jedes Schaufenster spiegelt als aufwendig produzierte Installation einen der fünf Sinne wider und nimmt dabei direkten Bezug auf individuelle sensorische Erlebnisse und Emotionen im Store.

Die Sinne HÖREN, SEHEN, FÜHLEN, RIECHEN und SCHMECKEN werden mehrdimensional auf die zehn Schaufenster übersetzt und machen die einzigartige KaDeWe-Experience für Gäste des Hauses und Passant*innen direkt vor dem Haus wahrnehmbar.

„Kaleidoskope“ beispielsweise zeigt die Vielfalt und Unterschiedlichkeit an Materialien, die im Store verbaut werden. In „Climates of KaDeWe“ simuliert eine Videoinstallation die verschiedenen Temperaturzonen im Haus, von -60 Grad im Schockfroster bis hin zu 200 Grad im Backofen. „Heartbeat of KaDeWe“ macht den Herzschlag des KaDeWe hörbar. „The Bakery“ gibt Einblicke in die hauseigene Konditorei und Bäckerei und macht deren Düfte riechbar. Die vielfältigen Geschmacksrichtungen des KaDeWe werden im „Wine Archive“ anhand der Weinauswahl erlebbar.

Ein emotionales Feuerwerk

André Maeder, CEO der KaDeWe Group: „Das KaDeWe ist ein Ort der Träume, der Sehnsüchte und der besonderen Erlebnisse, es ist in seiner 115 Jahre alten Geschichte stets viel mehr als ein normales Warenhaus. Im KaDeWe erfahren unsere Gäste bei jedem Besuch ein emotionales Feuerwerk, das weit über Shopping hinausgeht und eben alle Sinne anspricht – die ganz besondere KaDeWe-Experience. ‚Senses of KaDeWe‘ schafft es, unsere einmalige Atmosphäre mehrdimensional in die Schaufenster zu übersetzen und einen spielerischen, offenen Erfahrungsraum zu schaffen, der gespannte Vorfreude auf das KaDeWe selbst macht.“

Die einmalige Fensterinstallation „Senses of KaDeWe“ ist in enger Zusammenarbeit mit dem Design- und Architekturbüro der OMA-Gruppe entstanden, die ebenfalls für den Masterplan des KaDeWe Umbaus verantwortlich zeichnen.

 

www.kadewe.de

Fotos: Martin Dzuiba for KaDeWe

HL