Schaufenster „Eusi schöni Schwiiz“ von Och Sport

This post is also available in: EN

Och Sports Polydesigner 3 D, Simon Mattera, preist in den Sommer-Schaufenstern des Züricher Sportgeschäfts die Schönheit der Schweiz – Ausflugsvorschläge inklusive.

„Die aktuellen Schaufenster sollen unsere Kundinnen und Kunden daran erinnern, wie schön und vielfältig unsere Schweiz ist und dass es nicht immer nötig ist in ein Flugzeug zu steigen, um an Traumdestinationen zu gelangen. Erst recht nicht, wenn es wie in diesem Jahr bekanntlich mit Risiken verbunden ist“, beschreibt Simon Mattera, Polydesigner 3 D bei Ochsport in Zürich die Idee hinter seinem Konzept für die Sommerschaufenster 2020.

Nationale Ausflugsziele in den Schaufenstern

Unter dem Motto „Eusi schöni Schwiiz“ (Unsere schöne Schweiz) präsentiert der erfahrene Visual Merchandiser in jedem der insgesamt vier Schaufenster einen Ausflugsvorschlag und kombiniert diesen mit der passenden Sportmode aus dem Sortiment von Och Sport.  Mit dem Lauterbrunnen („Tal der 72 Wasserfälle“), dem Cauma See („Karibik der Schweiz“), dem Sunnegga Trail („El Dorado für Mountainbiker am Matterhorn“) und den Beatus-Höhlen („faszinierende Tropfsteinhöhlen“) hat Simon Mattera vier atemberaubende Natur-Highlights innerhalb der Schweiz ausgewählt, um die BetrachterInnen zu einem aufregenden Urlaub in der Heimat zu animieren.

„Die Gestaltung ist recht simpel mit vier roten Quadraten in jedem Fenster, die aus der Distanz die Nationalflagge abbilden und das Schweizer-Kreuz sichtbar machen. An den Rückwänden haben wir dann große Bilder der Ausflugsorte eingesetzt. Ein sehr einfaches Konzept mit toller Weitwirkung“, bilanziert Simon Mattera, der nun schon seit vielen Jahren die Schaufenstergestaltungen von Och Sport verantwortet.

 

Store: Och Sport in Zürich

Schaufenster-Konzept: Simon Mattera, Polydesigner 3 D

Mannequins: Hans Booth und Window France

Bildmotive: Lauterbrunnen, Cauma See, Sunnegga Trail, Beatus Höhlen

 

PK