This post is also available in: EN

14.10.2020

Das global agierende Sportunternehmen Puma wird künftig mit Stardesignerin June Ambrose zusammenarbeiten. Ambrose soll Puma dabei unterstützen, den Begriff Style im Sport neu zu definieren. Basierend auf ihrer mehr als 25-jährigen Erfahrung in der Erschaffung kulturprägender Designs soll June Ambrose für einen frischen Look sorgen und zwar sowohl was die sportlichen Outfits von Athletinnen und Athleten als auch die von Zuschauerinnen und Zuschauern betrifft.

Kontakt zu Puma über JAY-Z

June Ambrose wird dabei einen ganzheitlichen Markenansatz verfolgen und ihr Design-Auge über Kategorien und Altersgruppen hinweg auf Mädchen- und Frauenkollektionen für das Jahr 2021 und darüber hinaus ausdehnen. Zu Puma kam sie durch ihre langjährige Beziehung zu JAY-Z, der als Creative Director für PUMA Hoops fungiert.

„Jay, Emory Jones und ich haben viele Gespräche über Style, Sport, Zweck und Vermächtnis geführt“, erklärt June Ambrose. „In Folge dieser Gespräche stellte Jay mich dann Bjørn Gulden (CEO Puma) und Adam Petrick (Pumas Global Director for Brand and Marketing) vor. Adam und ich sprachen über unsere Visionen und meinen Einfluss auf die Kultur im Allgemeinen, und schon bei diesen Gesprächen wusste ich, dass eine Zusammenarbeit mit Puma großartig sein und weit über das Produkt hinausgehen würde.“

Kollektionen für mutige, furchtlose Frauen

Die Rolle von June Ambrose als kreativer Partner unterstreicht Pumas anhaltenden Fokus auf die Schaffung von Premium-Angeboten, die Style und Performance miteinander verbinden. So wird Sie ihr Fachwissen für eine Reihe von Kollektionen zur Verfügung stellen, darunter eine aufregende Exklusivkollektion für PUMA Hoops und eine Title Nine Kollektion, die von ihrer Leidenschaft inspiriert wurde, mutige, furchtlose Frauen zu feiern, die sich erheben und ihren Weg gehen, ganz gleich, wie groß die Herausforderung auch sein mag, und dabei auch noch stilbewusst sind.

„Ich möchte, dass meine Arbeit mit Puma einen Dialog über Title Nine und Gleichberechtigung anstößt. Die Gelegenheit dazu zu haben, indem wir eine Kollektion für eine unterversorgte Sparte, für Frauenbasketball, lancieren, ist unglaublich“, sagte Ambrose. „Ich möchte, dass Athletinnen und alle Frauen sich furchtlos und inspiriert fühlen, wenn sie die von mir entworfenen Stücke tragen. Ich möchte einen Raum schaffen, in dem sich junge Mädchen und Frauen auf und außerhalb des Platzes stark fühlen“.

Puma begeistert von June Ambrose

„June ist eine Ikone an der Schnittstelle zwischen Mode, Musik, Kultur und Zweck“, sagte Adam Petrick, Global Director of Brand and Marketing bei Puma. „Die Möglichkeit zu haben, eine Person mit einem solchen Talent in die Welt des Sports zu bringen, ist einzigartig, und wir sind gespannt, auf welche Weise sie neu definieren wird, was es bedeutet, eine Sportbekleidungskollektion zu kreieren“.

Die Partnerschaft wird weit über Produkt-Design hinausgehen; in enger Zusammenarbeit mit June Ambrose wird Puma sich dazu verpflichten, seine Plattform für soziale Themen zu nutzen, die Jugend zu stärken und auf Gleichberechtigung im Sport zu drängen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3EycWlOSmhPelZNIiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI0MjAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PHNwYW4gc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6IGlubGluZS1ibG9jazsgd2lkdGg6IDBweDsgb3ZlcmZsb3c6IGhpZGRlbjsgbGluZS1oZWlnaHQ6IDA7IiBkYXRhLW1jZS10eXBlPSJib29rbWFyayIgY2xhc3M9Im1jZV9TRUxSRVNfc3RhcnQiPu+7vzwvc3Bhbj48L2lmcmFtZT48L3A+

„Die Verbindung zwischen Style und Sport ist zeitlos, und das ist etwas, das ich schon immer in den Vordergrund stellen wollte“, versichert Ambrose. „Über die Kollektionen hinaus ist es mir wichtig, dass die Zusammenarbeit im sozialen Engagement verankert ist, und Pumas Einsatz im Bereich von sozialer Gerechtigkeit, um die Jugend durch Sport zu stärken, macht sie zum perfekten Partner.“

 

Quelle: Puma

Fotos: Puma