This post is also available in: EN

10.06.2021

Optiker Bode präsentiert neue Markenidentität und Store-Redesign.

Optiker Bode steht für traditionsreiches Handwerk made in Hamburg. 1938 in Hamburg-Barmbek gegründet, zählt der in dritter Generation von Familie Bode geführte Betrieb mit rund 80 Filialen zu den größten Augenoptik-Unternehmen in Deutschland.

Schwitzke & Partner hat für den neuen Flagship Store am Jungfernstieg ein Ladenkonzept entwickelt, das die Markenkompetenz und das Serviceversprechen von Optiker Bode unterstreicht.

Produktwelt wird gekonnt in Szene gesetzt

Im rund 265 m² großen Flagship Store, der im Erd- und Untergeschoss des Kunsthauses am Jungfernstieg gelegen ist, soll sich jede Generation angesprochen fühlen. Moderne Farben wie das Bode-Gelb, Weiß, Gold, Blau und Schwarz, wirken einladend und setzen die Produktwelt gekonnt in Szene.

Ein goldener Verkaufstresen, der optisch an eine Bar erinnert, dient als Kommunikationsstätte. Verstärkt wirkt der edle Look durch Eiche-Tafelparkett. Die neue Corporate Identity des Optikerunternehmens, in der der Buchstabe O als umarmendes, offenes Symbol erscheint, spiegelt sich auch im Interior Design wider. Für das neue Branding von Optiker Bode zeichnet sich die Designagentur Schwitzke ID unter der Leitung von Markus Schwitzke verantwortlich.

„In unserem Flagship Store mitten im Herzen von Hamburg wollen wir ein besonders aufmerksamer Gastgeber sein. Unser Laden soll zum Inspirieren und Verweilen einladen, denn gute Beratung braucht Zeit. Darüber hinaus können Interessierte durch die offen gestaltete Werkstatt, in denen wir mit der neuesten Technik unserer Branche arbeiten, einen Einblick in unser Handwerk gewinnen“, erklärt Geschäftsführer Carsten Bode.

„Uns war es wichtig, eine traditionsreiche Marke wie Optiker Bode mitten in bester Hamburger Innenstadtlage so zu inszenieren, dass die Symbiose aus Handwerkskunst und modernem Lifestyle optimal transportiert wird. Durch den Einsatz von klassischen, freundlichen Farben und ausgewählten Materialien entsteht ein besonderer Flair und gleichzeitig wird die hanseatische Zurückhaltung unterstrichen“, kommentiert Tina Jokisch, Geschäftsführerin Schwitzke & Partner GmbH, die das Redesign des Stores konzipiert hat.

 

Beitragsfoto: Außenansicht Optiker Bode. Foto: Bevis Photographie

HL