This post is also available in: EN

Amanda Rajkumar (48) wird Personalvorständin von adidas. Anfang 2021 ergänzt die Britin und ausgewiesene Personalexpertin den dann sechsköpfigen Vorstand des Sportartikelherstellers.

24 Jahre Berufserfahrung im Personalwesen

Die studierte Psychologin verfügt über einen Abschluss des Goldsmiths College, University of London, und mehr als 24 Jahre Berufserfahrung im Personalwesen globaler Organisationen. Zu adidas kommt sie von BNP Paribas, wo sie über mehr als elf Jahre Führungspositionen im Personalbereich für verschiedene Geschäftsbereiche mit Sitz in Großbritannien und den USA innehatte. Zuletzt leitete sie die Personalabteilung für die Region Amerika und verantwortete die Intermediary Holding Company von BNP Paribas in Amerika. Zuvor war sie fast ein Jahrzehnt lang für JPMorgan in verschiedenen leitenden HR-Management-Positionen tätig. Zu ihren früheren beruflichen Stationen gehört die Londoner Personalberatung JM Management. Ihre berufliche Karriere begann Amanda Rajkumar 1993 als Psychologin in der Forschung.

„Amanda Rajkumar ist eine ausgewiesene Personalexpertin. Ihre langjährige Erfahrung im Personalwesen und ihr profundes Verständnis von Inklusion und Mitarbeiterbedürfnissen wird Amanda Rajkumar hervorragend in den Vorstand und bei adidas einbringen können. Ich freue mich, dass der Vorstand damit wieder komplett ist und adidas mit voller Kraft ins neue Jahr starten kann“, sagte Thomas Rabe, Aufsichtsratsvorsitzender der adidas AG, anlässlich der Ernennung von Amanda Rajkumar zu einem Mitglied des adidas Vorstands.

adidas als vielfältiges und inklusives Unternehmen

Kasper Rorsted, Vorstandsvorsitzender von adidas, sagte: „adidas gehört zu den beliebtesten Arbeitgebern weltweit und Vielfalt prägt adidas wie nur wenige andere Unternehmen. Diese Position wollen wir nicht nur halten, sondern adidas zu einem noch vielfältigeren, inklusiveren Unternehmen machen, das sich an den Bedürfnissen der Mitarbeiter orientiert und Chancengleichheit schafft. Ich bin zuversichtlich, dass uns das mit Amanda Rajkumar in dieser wichtigen Führungsrolle und dem weiterhin großen Engagement und dem Einsatz unserer knapp 60.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelingen wird.“

Amanda Rajkumar sagte: “Ich freue mich riesig auf die Aufgabe bei adidas, einem so beliebten wie bekannten Unternehmen. Es hat eine herausragende und lange Geschichte in einer außergewöhnlichen Branche. adidas hat schon viel erreicht und kann noch so viel mehr erreichen. Das Talent und die Kreativität im Unternehmen sprechen für sich, und ich kann es kaum erwarten, die Mitarbeiter und die Unternehmenskultur kennen zu lernen. Meine Werte und Prinzipien entsprechen denen von adidas, und deshalb bin ich begeistert, die Zukunft dieses Unternehmens definieren und mitgestalten zu dürfen.“

 

Quelle: adidas

Foto: adidas