This post is also available in: EN

24.8.2021

Hauptversammlung der Gerry Weber International AG: Angelika Schindler-Obenhaus nun offiziell im Amt der CEO.

Mit Ablauf der  Hauptversammlung der Gerry Weber International AG am 20.8.21 ist Angelika Schindler-Obenhaus (58) nunmehr als CEO bestellt. Bereits in seiner Sitzung vom 25. März 2021 hatte der Aufsichtsrat der Gerry WeberInternational AG die bisherige Chief Operating Officer (COO) mit Wirkung zum Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung 2021 der Gesellschaft zur Vorstandsvorsitzenden berufen.

Angelika Schindler-Obenhaus tritt die Nachfolge von Alexander Gedat (57) an, der diese
Funktion im Februar 2020 interimistisch übernommen hatte. Angelika Schindler-Obenhaus ist
seit August 2020 Mitglied des Vorstands und bildet nun gemeinsam mit Chief Financial Officer (CFO) Florian Frank (48) eine Doppelspitze.

In der Funktion als COO verantwortete sie bereits die Bereiche Design, Produktion, Beschaffung und Marketing/Kommunikation, von Alexander Gedat übernimmt sie nun auch den Vertrieb. Florian Frank verantwortet als CFO die Bereiche Finanzen & Controlling, Human Ressources, IT, Corporate Sourcing, Distribution Center & Outbound Logistik und Capital Markets & Investor Relations.

„Nachdem ich im August 2020 zum Vorstandsmitglied der Gerry Weber International AG berufen wurde, freue ich mich jetzt sehr darauf, den Vorstandsvorsitz zu übernehmen. Alexander Gedat war ein großartiger Vorgänger und hat Gerry Weber sicher durch die Coronapandemie manövriert. Alexander Gedat und Florian Frank konnten mit der erneuten Restrukturierung im Juni 2020 eine gute Basis schaffen, auf der wir gemeinsam mit der neuen Strategie für unsere drei Marken Gerry Weber, Taifun und Samoon aufsetzen konnten. Dabei haben wir immer wieder von Alexander Gedats großem Erfahrungsschatz und auch seiner sehr menschlichen Art profitieren können. Florian Frank und ich haben nun mit einer bereinigten Kostenstruktur, optimierten Prozessen und der Strategie bis 2023 eine Ausgangssituation, aus der heraus wir #wearegerry gemeinsam mit unseren Teams weiterentwickeln können.“

Alexander Gedat ist in der Hauptversammlung nach 18-monatiger Amtszeit als Interims-CEO
erneut in den Aufsichtsrat gewählt worden und strebt an, in der kommenden konstituierenden
Aufsichtsratssitzung zum Vorsitzenden gewählt zu werden. Zwischenzeitlich hatte Dr. Tobias
Moser (39) den Aufsichtsratsvorsitz übernommen, er hat sich nicht zur Wiederwahl gestellt
und ist mit der gestrigen Hauptversammlung aus dem Gremium ausgeschieden.

„Zu seiner Wahl in den Aufsichtsrat gratuliere ich Alexander Gedat sehr herzlich! Gemeinsam mit Florian Frank hat er mit einer erneuten Restrukturierung in kürzester Zeit die Existenz von Gerry Weber gleich zu Beginn der Pandemie sichern können. Als Dreierspitze mit Angelika
Schindler-Obenhaus gelang es dann, eine wegweisende Strategie zu erarbeiten, die bereits
erste Früchte trägt“, so Dr. Tobias Moser. „Dafür gilt allen mein ausdrücklicher Dank. Da ich
mich verstärkt dem Ausbau meiner neuen Kanzlei DMR Legal widmen möchte, verabschiede
ich mich aus dem Aufsichtsrat, dem ich seit Dezember 2019 angehört habe. Gleichwohl bleibe
ich Gerry Weber freundschaftlich verbunden.“

Eine spannende und auch herausfordernde Zeit seien die von der Coronapandemie geprägten
anderthalb Jahre seiner Amtszeit als CEO gewesen, in der man den Fortbestand von Gerry
Weber habe sichern können, resümiert Alexander Gedat seine Zeit als
Vorstandsvorsitzender. „Wir haben mit unseren Führungskräften sowie unseren
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Grundlage geschaffen, auf der eine erfolgreiche Zukunft gestaltet werden kann.

Für die bereichernde Zusammenarbeit, das Vertrauen und die Kooperation bedanke ich mich ausdrücklich bei Angelika Schindler-Obenhaus und Florian Frank sowie dem gesamten Aufsichtsrat.“ Sein Dank gelte außerdem den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – sie repräsentierten die Gerry Weber-Gruppe und träten jeden Tag für den
Erfolg des Unternehmens ein. „Ich glaube sehr an eine erfolgreiche Zukunft der Gerry-
Weber-Gruppe“, so Alexander Gedat.

 

www.gerryweber.com

Beitragsfoto: Angelika Schinder-Obenhaus. Foto: Gerry Weber

HL