Leffers setzt auf Line-Art

This post is also available in: EN

09.10.2020

Moderne Grafiken, Naturmotive und ein nachhaltiger Ansatz charakterisieren die Schaufenster von Leffers im Herbst 2020 unter dem Motto „Hello Forest“.

Zum Start in die Herbstsaison entschied sich die VM-Abteilung von Leffers ein interessantes Stilmittel zu verwenden, das derzeit auf vielen Trendplattformen zu sehen ist und deshalb momentan einen regelrechten Hype erlebt. Die Rede ist von Line-Art. Dabei handelt es sich um eine Sonderform der Grafik, bzw. Illustration, die ausschließlich aus Linien besteht und keine farbig ausgefüllten (kolorierten) Flächen enthält.

Unaufdringlicher Rahmen rückt Mode in den Fokus

Diese unaufdringliche, jedoch keineswegs unscheinbare Form der Kunst, bildet in den Schaufenstern der Leffers-Filialen einen wunderbaren Rahmen, um die herbstlichen Kollektionen und Produkte zu präsentieren. „Endlich, wir lassen eine wir lassen eine krisenträchtige Saison hinter uns und starten ein neues Kapitel, das uns vielleicht eine kleine Auszeit schenkt, um kurz durchzuatmen. Die Mode darf wieder in den Vordergrund rücken und wir freuen uns auf Wolle, Farbe und geradlinige Schnittformen, dabei haben wir den Grundgedanken der Nachhaltigkeit immer im Hinterkopf“, heißt es in einem Statement der Leitung der VM-Abteilung von Leffers.

Natürlich sind auch im Unternehmen Leffers viele Bereiche von Sparmaßnahmen betroffen. Ohne Zweifel eine knifflige Aufgabe für die verantwortlichen Visual Merchandiserinnen um Abteilungsleiterin Adela Baffa: „Das hat uns natürlich herausgefordert. Wir haben mit den Mitteln aus den letzten zwei Jahren ein Konzept entwickelt, dass eine neue Geschichte erzählt“, erklärt sie.

Das Bühnenbild in den Schaufenstern zeigt das Thema Wald und die Tiere, die dort Ihren Lebensraum finden. Zu sehen sind Jahresringe eines alten Baumes, ein Waldstück mit einem Hirsch, eine riesige Eule, dazu Fuchs und Waschbär. Den überdimensionalen Skizzen der Naturmotive werden bestehende Einbauten aus den letzten zwei Jahren entgegengesetzt. Auf diese Weise entsteht ein völlig neuer Kontext.

Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit werden die aktuell verwendeten modernen Grafiken auch zu Weihnachten Verwendung finden. Dann soll mit ihrer Hilfe ein stimmungsvolles und modernes Weihnachtsgefühl entstehen, das an weiße Waldspaziergänge erinnert.

 

Fotos: Leffers

PK