Concept Store von AND.G erzeugt Homogenität durch Vielfalt

Ende 2019 eröffnete AND.G einen futuristischen Concept Store in der chinesischen Metropole Shijiazhuang. Das experimentelle Design des Retail-Projekts stammt vom Architekturbüro DAS Lab in Shanghai.

Der wahrhaft außergewöhnliche, 180 Quadratmeter umfassende Store befindet sich im Einkaufszentrum MixC in der Metropole Shijiazhuang (Provinz Hebei). Für den Shop-Betreiber, das Multibrand-Label ANG.G, soll der neue Concept Store eine aufregende Plattform für innovative und inspirierende Modemarken darstellen. Das futuristische Interior-Design vermittelt eine elegante, cleane Labor-Atmosphäre mit zahlreichen Edelstahl-, Beton- und blauen Glas-Elementen.

Ein exploratives Retail-Erlebnis

„Der komplette Verkaufsraum fungiert als Medium, als eine Art Sammelbecken verschiedener Marken, wenn man so will“, heißt es von Seiten des verantwortlichen Designstudios DAS Lab. „Wir haben versucht die wesentlichen Merkmale herauszuarbeiten, um Gemeinsamkeiten zwischen Widersprüchen zu finden.“ Die experimentelle Idee der verantwortlichen Shop-Designer: der Verzicht auf eine festgelegte bzw. vorgegebene Wegführung durch den Store zu Gunsten eines explorativen Einkaufserlebnisses. Die Kundeninnen und Kunden sollen dazu inspiriert werden, „aus der Intuition heraus einen eindringlichen Dialog mit den Marken zu beginnen.“  Die Grundlage dafür bildet ein abstraktes, flaches Rastersystem, das die einzelnen Markenpunkte zu einer einheitlichen Ebene verknüpft.

Hochwertige Materialien

Was die verwendeten Materialien angeht, so setzten die Designer von DAS Lab auf hochwertige, optisch enorm ansprechende Baustoffe wie sandgestrahlten Edelstahl, Terrazzo-Böden, blaues Glas, Kieselalgenschlamm und Vulkangestein. Außergewöhnliche Materialien also, die dem ANG.G Concept Store einen wirklich einzigartigen Look verleihen. Das durchgehende Grau und Silber des Mobiliars und der geometrisch geformten Systeme zur Warenpräsentation wird lediglich unterbrochen von auffälligen Blautönen, mit denen ausgewählte Highlights hervorgehoben werden.

www.das-design.cn | Fotos: Shao Feng