Franzen Schaufenster “Dining Room”

This post is also available in: EN

20.10.2020

Der Düsseldorfer Concept Store lässt seine Schaufenster im Herbst 2020 einmal mehr von Designer Domagoj Mrsic / Sayonara Visual Concepts gestalten. Die Botschaft: Love to stay home.

Cocooning, dieser Begriff stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „verpuppen“ oder „sich einspinnen“. Trendforscher bezeichnen so eine Tendenz, sich (besonders in Krisenzeiten, in denen die Welt zum Teil als unüberschaubar und bedrohlich empfunden wird) vermehrt aus der Öffentlichkeit in das häusliche Privatleben zurückzuziehen. Cocooning ist kein neues Phänomen. Zum ersten Mal wurde der Begriff in den späten 1980er Jahren von der US-Trendforscherin Faith Popcorn verwendet. Auch zuvor schon war ein derartiges Lebensgefühl unter der Bezeichnung Cosy Home beschrieben worden.

In den Schaufenstern für die Saison Autumn/Winter 2020/21 greift der verantwortliche Designer Domagoj Mrsic den Grundgedanken des Cocoonings auf und übersetzt ihn in anheimelndes Window-Concept, in dem die aktuellen Highlights des Franzen-Sortiments präsentiert werden.

Wohlfühl-Atmosphäre in Blaugrün

Emerald, so lautet die Bezeichnung des dominierenden Farbtons. Es handelt sich dabei um ein blaustichiges Tannengrün, das von Interior Design Experten schon vor einigen Jahren als absolute Trendfarbe auserkoren wurde. Gewohnt gekonnt kombiniert Mrsic folglich blaugrünen Teppichboden und samt-gepolsterte Stühle mit dunkelblauen Vorhängen und einer Rückwand in faszinierendem Sternenhimmel-Design. Die dadurch erzeugte, wohlige Atmosphäre bildet letztlich den perfekten Rahmen, um darin die hochwertigen Produkte namhafter Marken wie Baccarat, Saint Louis, Hermes, Christofle, Venini, Meissen, Lalique, Montblanc, oder Dupont zu platzieren.

Bei den verwendeten Möbeln setzt der Inhaber und Artdirector der Agentur Sayonara Visual Concepts, der bereits seit einigen Jahren die Schaufenster von Franzen in Düsseldorf konzipiert und umsetzt, auf Goldtöne und massive Eiche.

 

Store: Franzen / Königsallee 42, Düsseldorf

Concept & Realisation: Domagoj Mrsic / Sayonara Visual Concepts

Interior: Lomanns / Grünstraße 15, Düsseldorf

Möbel: JANUA/ FREIFRAU

Flooring & Samt: JAB Anstötz by Lomanns

Fashion: PIO O´KAN / Königsallee 27, Düsseldorf

Fotos:  Uschi Fellner

 

PK