Es weihnachtet bei LUDWIG BECK

This post is also available in: EN

16.11.2020

Neben aufwändig gestalteten Schaufenstern präsentiert das „Kaufhaus der Sinne“ in München auch einen eigenen 250 Quadratmeter umfassenden Weihnachtsmarkt.

Wer das „Kaufhaus der Sinne“ am Münchner Marienplatz ansteuert, für den gibt es bereits vor den Türen einiges zu sehen: die auffälligen Weihnachtsschaufenster bei Ludwig Beck präsentieren sich in diesem Jahr im modernen und gleichzeitig nordisch-folkloristischen Stil. Im Vordergrund stehen fröhliche Farben als Zeichen für eine freudevolle Zeit, Weihnachtssymbole in geometrischen Formen sowie ebenfalls minimalistisch gehaltene Deko-Elemente wie Päckchen, Briefkuverts, Bonbons, Stiefel oder Kerzen. Ins Auge stechen dabei besondere Materialien wie Wiener Geflecht, kunstvolle Tapeten und lackierte Elemente. Als zentrales Weihnachtssymbol findet sich außerdem die Glocke in unterschiedlicher Gestalt in jedem Fenster – sie läutet die festliche Zeit ein.

Eigener Weihnachtsmarkt im 4. Stock

Auch in diesem Jahr scheut man bei Ludwig Beck keine Mühen und bietet seinen Kunden den eigenen Angaben zufolge „wohl schönsten und größten Weihnachtsmarkt Münchens“. Während das gesamte Haus selbstverständlich in festlichem Glanz erstrahlt, lässt der Markt im 4. Obergeschoss des Traditionskaufhauses auf über 250 Quadratmetern keine Wünsche offen.

Eine immense Auswahl an Weihnachtskarten, zahlreiche Deko-Elemente, Keksausstecher und Verpackungs-Utensilien laden ebenso zum Stöbern ein wie unterschiedlichste Varianten von Christbaumschmuck: Eine eigene Ludwig Beck Kollektion wird ergänzt durch eine erstmals große Auswahl an bunten Blechfiguren, handgemachte Emoticon-Aufhänger, ebenfalls handgefertigte Filzanhänger aus Nepal sowie modern interpretierte und aktuellen Trends folgenden Christbaumschmuck mit dem Motto „Sweet Tea Party“ oder auch „Unterwasserwelten“. Annika Simon, Marketingleiterin von Ludwig Beck, erklärt: „Es ist uns besonders wichtig, für jeden Geschmack etwas Passendes im Sortiment zu haben. Dabei spielen für uns Exklusivität, Individualität und Handarbeit eine große Rolle.“

Das gesamte Weihnachtskonzept inklusive der Weihnachtstüten wird dabei inhouse von einem eigenen Team entwickelt und umgesetzt.

 

Quelle: Ludwig Beck

Fotos: Ludwig Beck