This post is also available in: EN

10.09.2020

Die C-star Shanghai, Internationale Fachmesse für Lösungen und Trends rund um den Einzelhandel und Mitglied der EuroShop-Messefamilie, ist seit ihrem Debüt im Jahr 2015 schnell gewachsen und hat sich zu einer wichtigen einflussreichen Plattform in der Einzelhandelsbranche in ganz China entwickelt. Die diesjährige Ausgabe der C-star fand vom 2. bis 4. September 2020 im Shanghai New International Expo Center statt. An drei erfolgreichen Tagen konnte die Veranstaltung 134 Aussteller und 9.006 Fachbesucher begrüßen.

„Die chinesische Einzelhandelsbranche hat aufgrund von COVID-19 in nur wenigen Monaten einen gewaltigen Wandel durchlaufen. Es ist der richtige Zeitpunkt für uns, darüber nachzudenken, wie wir uns auf den nächsten Boom vorbereiten können. Ich freue mich sehr, dass die C-star eine der ersten Messen ist, die wieder abhebt, neue Trends der Einzelhandelsbranche zeigt, eine Kommunikationsplattform für Einzelhändler bietet und alles für echte Geschäfte unter einem Dach präsentiert“, kommentiert Marius Berlemann, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf Shanghai Co., Ltd.

Elke Moebius, Projektleiterin für Retail & Retail Technologies der Messe Düsseldorf, schloss sich an: „Der Einfluss von COVID-19 auf die internationale Messeindustrie ist immens, während in vielen Ländern, insbesondere hier in China, wieder ein Gefühl des Optimismus aufkommt. Ich bin so froh, dass die C-star wie geplant stattfinden kann, das Messeergebnis beweist, dass die C-star eine hochwertige Geschäftsplattform für Einzelhändler und Anbieter von Einzelhandelslösungen ist“.

Hohe Qualität der Messe beeindruckt Aussteller und Besucher

Die aktuelle Ausgabe der C-star präsentierte einmal mehr inspirierende und neue Lösungen in den Bereichen Ladenbau und Ladeneinrichtung, Ladendesign und Visual Merchandising, intelligente Einzelhandelstechnologie, Beleuchtung, Gastronomieeinrichtung und Kühlsysteme.

Sowohl Aussteller als auch Besucher zeigten sich äußerst zufrieden mit der Professionalität, den Networking-Optionen und den vielfältigen Möglichkeiten, sich bequem Informationen zu beschaffen und die richtigen Leute zu treffen, sowie mit der hohen Qualität der Lösungen, die den Einzelhändlern angeboten werden.

„Es ist das dritte Mal, dass wir an der Messe teilnehmen, wir haben auch an der EuroShop 2020 im Februar dieses Jahres teilgenommen. C-star kann dazu beitragen, unser Geschäft zu entwickeln und uns viele Premium-Kunden zu bringen. Wir sind mit den Ausstellungsergebnissen sehr zufrieden“, erklärt Yvonne Tian, Marketingdirektorin von LRC.

Auch die Besucher waren auch von den Innovationen, die auf der Messe zu sehen waren, begeistert. Chongbin Zhu, Senior Space Design von ERKE, äußert sich wie folgt: „In diesem Jahr hat die Epidemie viele Branchen stark in Mitleidenschaft gezogen, besonders für uns, die wir im Bekleidungseinzelhandel tätig sind. Aber ich glaube, dass dies nicht lange anhalten wird. Denn mit der Krise kommen immer Chancen. Während der C-star 2020 habe ich viele Hersteller von Shop-Lösungen gesehen, die für uns sehr hilfreich bei der Reform und Modernisierung sein werden.“

 

Quelle: C-star Shanghai

Foto: C-Star Shanghai