Atelier Intimo – kein gewöhnlicher Retail Store

This post is also available in: EN

11.01.2021

O&O Studio konzipiert einzigartigen Flagship Store für Atelier Intimo in Shanghai

Sabados (Samstag)

„Trotz deiner Kälte verstreut deine Schönheit ihre Wunder über die Jahre.“ so lautet ein Zitat aus dem Gedicht „Sabados“ des Argentiniers Jorge Luis Borges. Die Zyklen und Intervalle von Zeit und Raum, der Übergang zwischen Fantasie und Existenz. In all den Handlungen und Träumen sind wir nur Menschen, aber ohne Einschränkung unserer starken Überzeugungen,  so die Geschichte von Atelier Intimo hinter ihrer neuesten Produktreihe Year 2020.

Der Ursprung

Im Jahr 2020 haben die beispiellose Epidemie und verschiedene Naturkrisen viele neue Erkenntnisse für viele von uns gebracht. Der erste Flagship Store von Atelier Intimo, entworfen von O&O STUDIO, befindet sich in einer der belebtesten Einzelhandelsstraßen Shanghais – der Huai Hai Road. O&O hat einen mutigen Schritt gewagt und eine neue und außergewöhnliche Einzelhandelsfläche für die Lingerie-Marke geschaffen. Inspiriert von der Epidemie, basieren sowohl das Store Design als auch die neue Produktpalette von Atelier Intimo auf dem Konzept der „Wiedergeburt der verbrannten Erde“, mit dem Ziel, die Heilkraft der Natur zu integrieren, um die Menschen zu beeinflussen und ihnen neue Hoffnung zu geben. Das Ziel von O&O Studio war es, einen dramatischen Raum erschaffen, der die Besucher dazu bringt, einen Moment innezuhalten,  nach oben zu schauen und zu phantasieren.

Die Bühne

Der Flagship-Store befindet sich in der Nr. 841 in der Huai Hai Road und belegt eine 180 m² große, zweistöckige Einheit in Renmin Fang. Mit dem Ziel, unnötige Abriss- oder Bauarbeiten zu vermeiden und gleichzeitig ein effizienteres Layout zu schaffen, wurde die Deckenöffnung mit der bestehenden Treppenstruktur beibehalten, die sich von einer „L“-Form in eine „U“-Konfiguration verwandelte. Auf diese Weise werden die Einzelhandelszonen an der Vorderseite maximiert und die hinteren Bereiche des Hauses effektiv zusammengefasst.

Der neue Store von Atelier Intimo ist kein typisches Ladengeschäft. Es fungiert vielmehr als eine Bühne, die für die Marke entworfen wurde. Der Eingang ist mit vergoldetem khakifarbenem Edelstahl verkleidet, der vom Konzept „Wiedergeburt der verbrannten Erde“ inspiriert ist und so jedem Besucher einen Hinweis und eine Anregung gibt, dass dies ein ungewöhnliches Einzelhandelsgeschäft ist, das man betreten und erleben muss.

Die zentrale Achse definiert die Verkaufszonen auf zwei Seiten. Auf der einen Seite befinden sich acht hängende Schaufensterfiguren mit verstellbaren Hängehöhen und der Flexibilität, einzelne Figurentypen auszutauschen. Auf der anderen Seite befindet sich eine Reihe von individuell gestalteten Produktpräsentationseinheiten, die verschiedene Präsentationshöhen und Figuren integrieren, mit den gleichen Edelstahloberflächen, die die Außenoberflächen der Schaufensterfront und der Umkleidekabine vereinen und eine Kulisse für die „verbrannte Erde“ schaffen.

Das Erdgeschoss wird durch maßgefertigte kreisförmige Teppiche mit Naturdrucken abgegrenzt, die einerseits einen natürlichen Zirkulationsfluss schaffen und andererseits mehrere minimalistisch gestaltete Ausstellungsinseln erzeugen, die mit einer Auswahl an Natursteinen wie Septarium, Quarz und Taishan-Stein versehen sind, was die Geburt neuen Lebens implizieren soll. Die beiden Umkleideräume in unterschiedlichen Größen, die sich direkt unter der Treppe befinden, verlängern die Rundung der Naturinseln.

Unter Berücksichtigung der funktionalen Seite und um den Besuchern eine komplette Reise zu ermöglichen, wurde der Kassenbereich auf der oberen Ebene platziert, um den Kundenfluss zwischen den beiden Etagen zu maximieren. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich eine Display-Installation, die die Form einer Baumkrone aufweist. Das Endprodukt ist eine spiralförmige Trittvorrichtung, die manuell gedreht werden kann, um eine Reihe von Schaufensterfiguren verschiedenen Typs und unterschiedlicher Größe zu präsentieren.

An der Stirnseite befindet sich ein VIP-Raum, der auf einer erhöhten Plattform zoniert ist. Dieser kann mit Hilfe eines langen elektrischen Vorhangs, der totale Privatsphäre bietet, umschlossen werden, wodurch sich der Raum in einen echten VIP-Raum für Dessous-Proben und private Partys verwandelt. Oder er kann vollständig geöffnet werden, um die Etage als Plattform für Veranstaltungen zur Einführung neuer Produkte, Partys, Live-Streaming usw. zu nutzen.

Morphologie

Mannequins sind das gängigste Medium, um Textilprodukte zu präsentieren. O&O STUDIO nahm die Herausforderung an, Schaufensterfiguren in das Designkonzept von „Rebirth of the Scorched Earth“ zu integrieren und entwickelte dafür eine Reihe von Kunstinstallationen, die die Bühne für die Marke darstellen. Die Serie besteht aus sechs individuellen Installationen, die verschiedene Arten von Schaufensterfiguren kombinieren, um unterschiedliche Konzeptionen zu erreichen, wie z.B. die Hauptdarstellerin, die ein Set von drehbaren Flügeln trägt und auf der zentralen Bühne zu tanzen scheint.

15+1

Atelier Intimo lud 15 Kundinnen und 1 Mitarbeiterin ein, ihre einzigartigen Brustformen mit einem 3D-Scanner abtasten zu lassen. Diese wurden dann als 16 Halbkörper-Schaufensterfiguren 3D-gedruckt, die verschiedene Größen und Stile von BHs von Atelier Intimo tragen. Dies ist eines der wichtigen Elemente, die die Marke nutzt, um ihre Designphilosophie zu zeigen und zu kommunizieren, wie flexibel ihre Produkte sein können, um jeder Frau, jeder Brustform und jeder Größe zu treffen.

Die Designlösung, an der O&O mitwirkte, bestand in der Verwendung von 16 kreisförmigen Elementen mit jeweils einer Halbkörper-Schaufensterpuppen, die entlang der Wand zwischen dem Erdgeschoss und dem ersten Stockwerk platziert sind. Jedes kreisförmige Element hat die gleiche Tiefe, aber rotierende Schichten, um die Display Mannequins subtil zu unterscheiden und gleichzeitig eine einheitliche Designphilosophie zu vermitteln.

Das Konzept

Atelier Intimo hat in den letzten Jahren mit seiner spezifischen Design-Philosophie und Einzelhandelsstrategie bereits einen guten Bekanntheitsgrad erlangt. O&O Studio sah dies als faszinierende Herausforderung und Chance, den ersten Flagship Store von Atelier Intimo zu gestalten, der als neues „Sprungbrett“ der Marke für weiteren Erfolg dient und die neue „Morphologie von Atelier Intimo“ präsentiert. Seit der Eröffnung des Stores hat sich gezeigt, wie gut sich der dramatische und theatralische Raum in die Marke und das Produktsortiment von Atelier Intimo integriert und mit ihnen harmoniert.

Für Atelier Intimo ist der Flagship Store ein Ort, an dem sie direkt mit ihren Kundinnen in Kontakt treten, ein Raum für die Einführung neuer Produkte, ein Studio für Modellierung und Fotografie, eine Basis für Live-Streaming usw. Der Erfolg des Store Konzeptes besiegelte auch den festen Glauben an die Designphilosophie von O&O Studio.

 

Design:                 O&O STUDIO

Website:               www.oandostudio.com

Kontakt:               echan@oandostudio.com

Jahr:                      2020

Kunde:                  Atelier Intimo

Fotos:                    Tian Fang Fang, Katt Chung Yap

Text:                       Eric Chan