This post is also available in: EN

06.12.2021

Aichinger mit Flockenwerk in Ochsenfurt und Bäckerei Weissensteiner in Klagenfurt im Store Book

Aichinger, einer der führenden Anbieter von Fresh-Food-Erlebniswelten, ist mit der Gastronomielocation Flockenwerk in Ochsenfurt und der Bäckerei Weissensteiner in Klagenfurt im Store Book 2022 vertreten. Dieses ist das wichtigste Jahrbuch der Ladenbaubranche. Die 50 aufgenommenen Projekte gelten als Benchmark des internationalen Store-Designs. „Die zweifache Nennung ist Bestätigung für die Qualität des Aichinger Functional Designs. Wir vereinen die emotionale Inszenierungskompetenz für Fresh Food mit der Gestaltungskompetenz für Arbeitsplätze in der Gastronomie und im Frische-Handwerk“, erklärt Sebastian Holzberger, Leiter Marketing bei Aichinger.

Flockenwerk: Multifunktionales Raum- und Flächenkonzept für die Gastronomie

Angesichts der bislang wenig ausgeprägten touristischen Struktur in Ochsenfurt galt es von Aichinger für den Investor Flockenwerk Immo GmbH & Co. KG und den Betreiber Bundschuh Flockenwerk GmbH ein Flächen- und Raumkonzept zu entwickeln, das einerseits eine tageszeitabhängige Teilnutzung als À-la-Carte-Restaurant, Bistro, zum Brunch, zur Kaffeezeit und als Vinothek zulässt, aber auch die Kapazität für Veranstaltungen bis 180 Personen bietet. Mittelpunkt des Konzepts ist die 16 m lange Bar, die um das Treppenhaus gruppiert ist und den Bereich des Restaurants mit Wintergarten mit dem Bistro und der Vinothek verbindet.

Bäckerei Weissensteiner: purisitisches Design inszeniert Backwaren

Das richtige Konzept am richtigen Standort, hochwertige Qualität – und ein Shop-Design, das zum Gespräch in der Stadt und in sozialen Medien wurde. Das sind die Erfolgszutaten für die neueste Filiale der Bäckerei Weissensteiner in Klagenfurt.

Die Gestaltung der 185 m2 Grundfläche ist minimalistisch, die Farbgebung auf Weiß und Goldocker reduziert und die Theke mutet wie ein monolithischer Steinblock an. Die Stühle und die lange Sitzbank im Gastbereich mit der Rückwand setzen einen Kontrast und schaffen mit dem goldfarbenen Samtbezug und dem Fliesenboden in Nussbaumoptik Loungeatmosphäre.

An kleinen Tischen, an einem langen Tisch, an der Fensterfront oder lieber ungestört im großen Ohrensessel – das Café bietet den Gästen 57 Sitzplätze. Bei allem Purismus überzeugt das Shop-Design mit einer hohen Funktionalität, kurzen Laufwegen und Abräum- und Stellflächen für das Geschirr im Cafébetrieb

 

www.aichinger.de

Fotos: Aichinger

HL