Futuristischer Store für Ultra-Performance-Athleten

Ministry of Design entwickelt futuristisches Flagship-Store-Konzept für Durasport in Singapur.

In einem relativ gesättigten Markt wie Singapur, in dem Online Shopping weit verbreitet ist und es an etablierten multi-label Sportgeschäften definitiv nicht mangelt, sahen sich die Verantwortlichen von MOD zunächst mit einer ganz entscheidenden Frage konfrontiert: Wie verleiht man einem stationären Retail-Projekt in solch einem umkämpften Marktsegment die gewünschte Bedeutung?

Nach einer umfassenden Analyse des Sportartikelmarktes sowie des bestehenden Marken- und Produktinventars des Kunden, wurde eine bis dato noch relativ unerschlossene Zielgruppe identifiziert: die Ultra-Performance Athleten und Sportenthusiasten. An dieser eindeutigen Positionierungsentscheidung orientierten sich in der Folge sämtliche Elemente des Durasport Flagship Stores am Flughafen Jewel Changi; von der Produkt- und Markenauswahl über Raumplanung sowie Material- und Beleuchtungsauswahl bis hin zu Displaysystemdesign, Markenname und Logo.

Die Grundlage des außergewöhnlichen Instore-Erlebnisses auf 183 Quadratmetern bildet dabei eine dreistufige Retail-Strategie, bestehend aus den Key-Elementen Excite, Immerse, Convince. In einer futuristischen Laboratmosphäre sollen die Kundinnen die Gelegenheit bekommen, die innovative Sportbekleidung und Ausrüstung vor dem Kauf möglichst realitätsnah an Simulatoren zu testen und sich an eigens entwickelten Displayeinheiten mit der Einzigartigkeit der Produkte vertraut zu machen.

Als primäres Raummaterial wurde hochwertiger Edelstahl verwendet. Ein bewusster Verweis auf die Entwicklungs- und Forschungsumgebung, in dem die im Store angebotenen high-performance Produkte, wie beispielweise das weltweit erste Graphen-Rennrad, zweifellos entstanden.

www.modonline.com

Photos: CI&A Photography, Edward Hendricks